Client-Server-System

Einen Schritt weiter

Sie möchten mit einem Client-Server-System Ihre Geschäftsprozesse auf die nächste Stufe heben oder ein vorhandenes System zeitgemäß ersetzen?

Bei einem solchen System werden Daten zentral auf einem so genannten Server abgelegt und gemeinsam auf den Einzelplatzrechnern – oder Clients – bearbeitet.

Die Speicherung der Daten erfolgt normalerweise in einer für den jeweiligen Anwendungsfall geeigneten Datenbank.

Gemeinsame Datennutzung

Bei einer Client-Server-Anwendung werden ein oder mehrere Server im Netzwerk installiert.

Der oder die Server können von lokal auf den Arbeitsrechnern installierten so genannten Clients genutzt werden.

Zentral und sicher

Keine wichtigen, permanenten Daten auf dem Einzelrechner.

Der Server kann zentral verwaltet, gesichert und hervorragend für businessrelevante Reports genutzt werden.

Performance

Die Clientprogramme nutzen dabei exklusiv ihre lokalen Ressourcen und sind dadurch besonders schnell und komfortabel.

Meistens müssen auch im Gegensatz zu einer Webanwendung keine grafischen Elemente sondern nur schlanke Textinformationen im Netzwerk ausgetauscht werden.

Immer an Ihrer Seite

Ich berate Sie gerne bei der Wahl der richtigen Client-/Serverplattform, gegebenenfalls der Datenbank und der Reportingsysteme.

Weiterhin unterstütze ich Sie bei der Planung des Rollouts und Aktualisierungen der Software.